News

Die Fellknäuelchen sind heute 14 Tage alt!

29.04.2011 | Kommentare: 0 |

Alle haben die Augen auf und schauen interessiert auf alles, was sich bewegt.
Sie sind blitzschnell auf allen 4 Beinen, wenn Mama Kalyca in die Wurfkiste kommt.
So ganz klappt das noch nicht, zwischendurch verlieren sie auch schon mal das Gleichgewicht, aber die Zielgrade haben sie schon!
Kalyca ist jetzt nicht mehr die ganze Zeit bei den Kleinen. Sie liegt entweder direkt vor der Kiste oder zieht sich einige Zeit zurück. Die Kleinen kommen in dieser Zeit gut ohne Mama zurecht. Sie besuchen sich gegenseitig, beschnuppern sich und kuscheln gerne miteinander. Sie hören jetzt alle sehr gut und probieren ihre Stimmen aus. Da wird gegurrt wie eine Taube, gefiebt, gesungen und sogar geknurrt und gebellt - das hört sich zwar noch sehr leise an- aber immerhin!

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen:

*Pflichtfelder